• Memento Mori
  • Die Verlassenen
  • Kunstessenzen XVI

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Galerie Friedmann-Hahn!

Was unterscheidet den Sammler vom tristen Investor? Sammler sammeln aus Leidenschaft und würden auch nur einem einzigen Kunstwerk ein eigenes Haus bauen. Sie lieben das Werk und sehen in dem Erwerb, sprich dem Verlust ihres Geldes, einen kompletten Gewinn. Nicht nur, weil das Kunstwerk in seinem Wert steigen könnte, sondern weil diese Skulptur, diese Fotografie oder dieses Gemälde sie ihr Leben lang begleiten wird und der nächsten Generation so manche Geschichte über sie erzählen kann. Kunst = Kapital, die Beuys-Formel hat so recht Weiterlesen

Chapeau: Von der Kunst der Kunst

Interview mit Alexander Friedmann-Hahn Zum Artikel

artberlin.de: "Memento Mori | Mia Florentine Weiss"

Memento Mori | Mia Florentine Weiss Künstler und Galerien auf ihrem Weg zu begleiten, ihre Geschichten zu erzählen, ist uns nicht nur ein Bedürfnis, sondern auch ein Luxus dem wir bei ARTBerlin immer wieder folgen. Die Performance Künstlerin Mia Florentine Weiss sticht in diesem Zusammenhang durch ihre bedingungslose Konsequenz hervor. Zum Artikel

Übersicht Presse >>

Mirko Schallenberg

Das markanteste Merkmal der Bilder Schallenbergs sind die Dingpyramiden, die in kleinen und großen Formaten ein Arrangement bilden aus Vasen, Brettern, Steinen und noch vielem mehr aus der Dingwelt stammenden Gegenstände. Die Gestalthaftigkeit ...Weiterlesen

Sasa Makarova

Arbeiten der Künstlerin im Rahmen der Einzelausstellung "Die Traumfängerin"Weiterlesen

Anmeldung Newsletter