... Wie er gerne zu seinen wenigen ausgewählten Schülern sagt, "ist die Malerei nicht die schlichte Darstellung eines Objekts, sondern Farbe und Licht: Das richtige Verhältnis zwischen beiden bestimmt dessen Form im Raum. Das Subjekt wird nicht als solches wahrgenommen, sondern als abstraktes Element."